SCHWARZE LISTE
UNSERIÖSE SAMMLER
vermeide mit ihnen zu tauschen!

Eugeny Bogushev (Beschuldigt von Bettina Costa)
(Suslova st.2/2 - 11 - Nizhny Novgorod 603106 - Russland - e-mail: Bogushev@yandex.ru or dosug@nts.nnov.ru)

Veröffentlicht: Juli 2003

Nachdem er während einem halben Jahr gelogen hat, sendete er endlich die Bierdeckel: 8 waren Fälschungen! Hier kannst du 4 Beispiele sehen:

 
Der Drucker des Fälschers braucht eine neue Tintenpatrone. Der gefälschte Bierdeckel ist kleiner als das Original.
Der Bierdeckel wurde von einem Bild aus der Homepage von Renata Gorska (Usbekistan) gedruckt. Bogushev hat den original Bierdeckel nicht!

 
Auch hier braucht der Drucker des Fälschers eine neue Tintenpatrone.
Es sieht so aus, dass die gelbe Farbe aufgebraucht ist.

 
Man kann sehen, dass der Bierdeckel mit einer Schere ausgeschnitten wurde.
Der original Bierdeckel hat eine schlechte Auflösung. Anscheinend wurde er von einem Bild aus der Homepage von Renata Gorska (Zimbabwe) gedruckt.

 
Nochmals, Scherenspuren.
Der original Bierdeckel hat einen weissen Rand und die Fälschung hat keinen Rand.


Salah Abraheem (Beschuldigt von Markus Splett (bierolix@bierseite.de))
(P.O. BOX 60129, AL-RASHEED P.O. BAGHDAD - IRAQ - e-mail: salah_fromiraq@yahoo.com)

Veröffentlicht: Mai 2006

Salah Abraheem ist zwar kein Sammler, bietet aber angeblich Bierdeckel aus dem Irak und anderen seltenen Ländern an, die aber allesamt Fälschungen sind. Es soll bloss keiner auf seine mails antworten. Ich habe einmal geantwortet. Seitdem meint er ich würde ihm 100 EUR und mehr schulden und er wolle zur deutschen Botschaft gehen usw. Also ein ganz übler Geselle, man muss ihn dringend stoppen.


Valeriy Pally (Beschuldigt von Antonio Beltrão (antonio.beltrao@oi.com.br))
Ukraine - valexan@ukr.net

Veröffentlicht: Dez 2010

Seit Januar 2010 schuldet er 9 Bierdeckel aus Georgien und anderen Ländern.


...und falls du jemanden kennst, der auf diese Seite gehört, sende mir bitte ein E-mail.

2001-2018 © coaster.ch - all rights reserved